Vermögenssteuer

Von Herr Maier

“Eigentum verpflichtet”, so zumindest der Wortlaut des Grundgesetzes, unserer Verfassung. Natürlich verpflichtet Eigentum gegenüber der Gesellschaft, gegenüber der Allgemeinheit, die immer weniger zu Gunsten der Reichen besitzt. Die Schere geht immer weiter auseinander. Es ist also erforderlich über die Verpflichtung der Reichen neu nachzudenken und eine gerechte Umverteilung in die Wege zu leiten.

Unternehmer- und Konzerngewinne, der Dax und Managergehälter steigen stetig und überpoportional zu den Löhnen und das schon seit vielen Jahrzehnten. Die Reichen werden immer reicher und das auch aufgrund der Schaffenskraft des Volkes. Eine Umverteilung von oben nach unten ist also gerecht und überfällig. Dies könnte über die Wiedereinführung der Vermögenssteuer realisiert werden.